„Tradition heißt bewahren und weitergeben – wir wollen Geschichte weiterschreiben und nach vorne schauen.“ Man muss seine Wurzeln kennen, um sich stetig weiter zu entwickeln. Seit über 300 Jahren arbeitet die Familie Bretz für den Wein. In dieser Zeit ist viel passiert. Von den bescheidenen Anfängen bis heute war es ein langer, oft auch steiniger Weg. Heute kann man zufrieden zurückschauen und guten Gewissens sagen: die Familie Bretz hat die richtigen Entscheidungen getroffen. Tradition zu bewahren und immer wieder mit neuem Leben zu erfüllen ist das Ziel.