Die vorbildliche Genossenschaft in Franken sichert seit über 100 Jahren die soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit einer wertvollen Kulturlandschaft. Um ihr Engagement für künftige Generationen zu vertiefen, praktiziert Winzer Sommerach nun FAIR’N GREEN Nachhaltigkeit. Aus wirtschaftlicher Not heraus schlossen sich 35 Familien, die seit Generationen Weinbau betrieben, im Jahr 1901 zur Winzer-Sommerach-Genossenschaft zusammen. Seitdem bestimmt eine gemeinsame Vision den Weg dieser Winzerfamilien. Eine Reihe schlechter Jahrgänge, das Auftreten neuer Rebkrankheiten und gänzlich fehlende Vermarktungsmöglichkeiten stellten die notleidenden Familien vor die Wahl, den Weinbau aufzugeben oder all ihren Mut und Pioniergeist aufzubringen, um sich selbst durch eine neue Form der Gemeinschaft zu einem besseren Auskommen zu verhelfen. Winzer Sommerach ist im Laufe der Jahre gewachsen und gediehen. Heute engagieren sich 90 Winzerfamilien für den nachhaltigen Erhalt der einzigartigen Kulturlandschaft und der dörflichen Strukturen des Weindorfes Sommerach.